Dr.-Ing. Tanja Vidakovic-Koch

Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg


Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Dynamik komplexer technischer Systeme Magdeburg und an der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erforschen gemeinsam neue Methoden zur elektrochemischen Energiewandlung. Im Fokus stehen verschiedenste Phänomene, die bei der Elektrolyse auftreten:

  • Erforschung von Degradation durch einen dynamischen Prüfbetrieb
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit von Brennstoffzellen durch Optimierung katalytischer Schichten
  • Erforschung von Transportprozessen einer MEA

Ziel ist es, Optimierungsmöglichkeiten bei der Gewinnung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien entwickeln zu können. Die Gruppe nutzt dabei einen Evaluator C50-LT von HORIBA FuelCon. Dieser Elektrolyseprüfstand bildet die Forschungsergebnisse präzise und zuverlässig ab, kann komplexe Prüfläufe realisieren und erweist sich als bedienerfreundlich.

zurück zu Referenzen

Equipment:

Evaluator C50-LT Elektrolyseur