Kontaktieren Sie uns

HORIBA FuelCon GmbH

T +49 39203 514 400

info(at)horiba-fuelcon(dot)com

Mitarbeiter öffnet Türen eines Prüfstands für SOFC-Stacks und Hot-Box-Systeme
Branche – Energieversorgung
Branche – Schifffahrt
Branche – Luft- und Raumfahrt
Branche – Forschung und Entwicklung

SOFC-Zellstapel und Hot-Box-Systeme prüfen

Für die Untersuchung und Optimierung von SOFC-Brennstoffzellenstapeln (Stacks) und Hot-Box-Systemen im Leistungsbereich bis 25 kW haben wir die Teststände Evaluator S5-HT und S25-HT entwickelt.

Erprobte Haubenöfen gewährleisten Betriebstemperaturen bis 1.100 °C. Durch integrierte Brenngas- und Luftvorheizer wird eine optimale und reproduzierbare Nachbildung der thermischen Systemumgebung der zu prüfenden SOFC-Stacks erreicht.

Die ausgefeilte Verfahrenstechnik der Brennstoffzellenprüfstände ermöglicht außerdem realitätsnahe Untersuchungen von SOFC-Stacks auf Basis des Hot-Box-Konzepts und liefern damit die notwendigen Erkenntnisse zur serienreifen Entwicklung von Hot-Box-Systemen.

 

Wir bieten:

  • Leistungsbereich 25 kW
  • Temperaturbereich bis 1.100 °C
  • Vollautomatischer, bedienerfreier Betrieb
  • Nachbildung hochdynamischer Thermozyklen
  • Flexibles thermisches und elektrisches Lastmanagement
  • Präzise Nachdruckregelkreise
  • Simulation beliebiger Brenngasszenarien
  • Dynamisches Temperatur- und Druckmanagement
  • SPS-Steuerung mit mehrstufigem Alarmkonzept
  • CAN-Bus Schnittstelle für Simulation und Hardware-in-the-Loop
  • Integrierbare Impedanzspektroskopie (Option)
     

Download

 S5-HTS25-HT
PrüflingSOFC-Stacks und Hot-Boxes
Leistungbis 10 kWbis 25 kW
Spezifikationkundenspezifisch
DatenblattDownloadDownload
SoftwareTestWork

 

 

Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie in den technischen Produktdatenblättern, die Ihnen im Download-Bereich für SOFC / SOEC Prüfstände zur Verfügung stehen.

 

Oder rufen Sie uns an! Wir besprechen gern Ihre Anforderungen.